Offenbar großes Missverständnis bei der Berichterstattung

Offenbar hat ein Missverständnis bei der Berichterstattung über die Zusammenarbeit zwischen dem TVD (Bund) und MyTaxi zu Verwirrungen gesorgt.

Tatsache ist, dass der TVD Baden-Württemberg völlig unabhänging vom TVD (Bund) handelt und in keiner Weise etwas mit der Zusammenarbeit zwischen dem TVD (Bund) und MyTaxi zu tun hat.

Der TVD Baden-Württemberg schult bereits seit mehr als zwei Jahren selbst Taxi- und Mietwagenfahrer/Innen in Service, Sicherheit und im Umgang mit zum Beispiel "Krankentransportscheinen". Außerdem gehört zu jeder Schulung ein Fahrsicherheitstraining in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein Vaihingen/Enz. (Informationen hierzu erhalten Sie unter: info@tvd-bw.de) 

Besonders der Satz am Ende der Bericherstattung; "Interessant ist, dass mytaxi als Partner den TVD gewählt hat. Er ist nur noch als TVD Baden-Württemberg aktiv, wo Dirk Holl Vorstandsmitglied ist." hat für Verwirrung gesorgt.

11.12.2018 Thomas Laschuk

Jahreshauptversammlung des TVD Baden-Württemberg

Am Samstag den 10. November 2018 fand im Mercedes Benz Autohaus, Bruno Widmann in Schwäbisch Hall, die jährliche, ordentliche Mitgliederversammlung statt.

Diesmal gab es gleich meherere Highlights für die Mitglieder und Gäste.

Zum einen Stellte Junior Chef Bernd Widmann die imposante Widmann Gruppe vor. Von der ersten Werksatt aus einem Stall gebaut, bis zu den vielen Autohäusern, sowohl im Westen Deutschlands, als auch in den neuen Bundesländern. 

Als weiterer Höhepunkt stellte Herr Fixen von der Firma ACR aus Pfaffenhofen die Möglichkeiten vor, aus gebrauchten Kraftfahrzeugen,oder auch neuen Fahrzeugen ohne Taxiausstattung, eine Taxiausrüstung mit Konformitätsbescheinung und Eichung des Taxameters zu bekommen.

Last but not least informierte Frau Liedermann von der Landeskriminalpolizei Baden-Württemberg über die Machenschaften krimineller Banden und wie dabei Taxifahrer unwissentlich zu Mittätern oder auch Opfer werden können. 

Im offiziellen Teil wurden die drei Vorstände Reiner Bitterwolf, Wolfgang Prahn und Jörn-Götz G. Dahlke in ihren Ämtern im erweiterten Vorstand bestätigt.

Ganz besonderen Dank geht an Herrn Dietmar Fund, Chefredakteur von TAXI-HEUTE für seine Berichtersattung, welche Sie unter diesem Link nachlesen können.

12. November 2018 Thomas Laschuk

Wie beantrage ich das IK?

Nur wer ein Institutionskennzeichen besitzt, ist ein zugelassener Leistungserbringer bei den Krankenkassen. Wenn Sie noch kein IK besitzen folgen Sie dem Link, hier wird beschrieben, wie Sie ein IK beantragen.

Nehmen Sie Kontakt auf:

TVD - Baden-Württemberg
Bannwaldallee 38A
76185 Karlsruhe

Telefon: +49 721 8409774

Aktueller Service

Aktuelle Broschüre der IHK München und Oberbayern zum Thema Fairer Wettbewerb in der Taxibranche
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TVD - Baden-Württemberg

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.